Stellenangebote

Neuroradiologie

Leiter:
Prof. Dr. med. Arnd Dörfler

Stellenausschreibung Oberärztin/Oberarzt (m/w/d)

In der Neuroradiologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen (Leiter: Prof. Dr. A. Dörfler) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Oberärztin/Oberarztes  (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Unser Leistungsspektrum umfasst alle Bereiche der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie; Schwerpunkte sind die multimodale Diagnostik bei zerebrovaskulären Erkrankungen, Hirntumoren und Epilepsie, die funktionelle Bildgebung und das gesamte Spektrum der interventionellen Neuroradiologie. Die Neuroradiologische Abteilung verfügt über exzellente apparative Bedingungen mit moderner Computer- und Magnetresonanztomographie, biplanarer und robotergestützter Flachdetektor-Angiographie jeweils mit integrierter CT-Option, konventioneller Röntgendiagnostik, Ultraschall und RIS/PACS. Die Abteilung ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Der Leiter ist zur vollen Weiterbildung im Schwerpunkt Neuroradiologie ermächtigt; zwei Jahre Weiterbildung können im Gebiet Diagnostische Radiologie anerkannt werden. Die Abteilung arbeitet eng mit dem Institut für Radiologie zusammen, gemeinsam besteht ein Rotationsprogramm und strukturiertes Ausbildungscurriculum.

Die Ausschreibung richtet sich explizit an eine/n wissenschaftlich engagierte/n Mitarbeiter/in zur Verstärkung unseres Teams. Die Möglichkeit der Habilitation ist gegeben und wird unterstützt. Einstellungsvoraussetzungen für die Oberarztstelle sind die abgeschlossene radiologische Weiterbildung und Erfahrungen in interventioneller Neuroradiologie. Die Vergütung erfolgt jeweils nach TV-Ärzte, zuzügl. Überstundenvergütung und Poolbeteiligung.

Es erwartet Sie ein hochmotiviertes Team, ein leistungsfähiges interdisziplinäres Umfeld, eine Vielzahl interdisziplinärer Forschungsprojekte mit hervorragenden klinisch- und experimentell-wissenschaftlichen Bedingungen (u.a. 7 Tesla-Hochfeld-MRT, 7- und 4.7T-Experimentalscanner).

Die Besetzung der Stelle erfolgt unter der Beachtung der Bestimmungen des Schwerbehinderten- und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Leiter der Abteilung Neuroradiologie, Universitätsklinikum Erlangen, Prof. Dr. A. Dörfler, Schwabachanlage 6 (Kopfklinikum), 91054 Erlangen oder per email. Für Vorabinformationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 09131 85-39388 zur Verfügung. Informationen zu unserer Abteilung  finden Sie auf unserer Homepage.

Stellenausschreibung Assistenzarzt (m/w/d

In der Neuroradiologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen (Leiter: Prof. Dr. A. Dörfler) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung in der Neuroradiologie/Radiologie

in Vollzeit zu besetzen.

Unser Leistungsspektrum umfasst alle Bereiche der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie; Schwerpunkte sind die multimodale Diagnostik bei zerebrovaskulären Erkrankungen, Hirntumoren und Epilepsie, die funktionelle Bildgebung und das gesamte Spektrum der interventionellen Neuroradiologie. Die Neuroradiologische Abteilung verfügt über exzellente apparative Bedingungen mit moderner Computer- und Magnetresonanztomographie (1,5T, 3T, 7T), neuester biplanarer und robotergestützter Flachdetektor-Angiographie jeweils mit integrierter CT-Option, konventioneller Röntgendiagnostik, Ultraschall und RIS/PACS. Die Abteilung ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und schon langjährig zertifizierte Ausbildungsstätte für interventionelle Radiologie/Neuroradiologie (Module E und F). Der Leiter ist zur vollen Weiterbildung im Schwerpunkt Neuroradiologie ermächtigt; zwei Jahre Weiterbildung können im Gebiet Diagnostische Radiologie anerkannt werden. Die volle Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie wird auch für Berufsanfänger durch ein gemeinsames Rotationsprogramm und strukturiertes Ausbildungscurriculum mit dem Institut für Radiologie ermöglicht.

Die Ausschreibung richtet sich explizit auch an eine/n patientenorientierte/n, wissenschaftlich engagierte/n Mitarbeiter/in zur Verstärkung unseres Teams; gerne auch Berufsanfänger. Die wissenschaftliche Entwicklung wird ausdrücklich gefördert. Die Vergütung erfolgt jeweils nach TV-Ärzte entspr. der Berufserfahrung, zuzügl. Überstundenvergütung und Poolbeteiligung.

Es erwartet Sie eine gründliche und strukturierte Weiterbildung in diagnostischer und interventioneller Neuroradiologie, ein hochmotiviertes Team, ein leistungsfähiges interdisziplinäres Umfeld, eine Vielzahl interdisziplinärer Forschungsprojekte mit hervorragenden klinisch- und experimentell-wissenschaftlichen Bedingungen (u.a. 7-Tesla Hochfeld-MRT mit leistungsstarker MR-Physik, 7 u. 4. 7T-Experimentalscanner). Habilitationsvorhaben werden ausdrücklich gefördert. Das Universitätsklinikum fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Leiter der Neuroradiologischen Abteilung, Universitätsklinikum Erlangen, Prof. Dr. A. Dörfler, Schwabachanlage 6 (Kopfklinikum), 91054 Erlangen oder arnd.doerfler@uk-erlangen.de. Für Vorabinformationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 09131 85-39388 zur Verfügung. Informationen zu unserer Abteilung  finden Sie auf unserer Homepage.

Stellenausschreibung MTRA (m/w/d)

In der Neuroradiologischen Abteilung im Kopfklinikum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt 3 Stellen einer / eines

Medizinisch-Technischen Radiologieassistentin/en (MTRA) (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Stunden) zu besetzen.

Die Abteilung verfügt über exzellente apparative Bedingungen mit modernster 128Z-Computer- und Magnetresonanztomographie (1,5T, 3T, 7T), neueste biplanare Flachdetektor-Angiographie mit integrierter CT-Option, robotergestützte Angiographie, konventionelle Röntgendiagnostik, Ultraschall und RIS/PACS. Unser Leistungsspektrum umfasst alle Bereiche der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie. Für die Kliniken des Kopfklinikums wird zudem die allgemeinradiologische Diagnostik durchgeführt. Die Abteilung ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Wir wünschen uns  freundliche und engagierte Mitarbeiter/innen zur Verstärkung unseres Teams. Dafür erwartet Sie ein kollegiales Arbeitsklima in einem jungen dynamischen Team, eine strukturierte Einarbeitung und Weiterbildung, sowie eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in modernster universitärer Umgebung. Zu Ihren Aufgaben gehören die Röntgendiagnostik, MRT, Computertomographie und Angiographie/Intervention sowie die Bereitschaft zum Schicht- und Bereitschaftsdienst. Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt nach TV-L zzgl. Zulagen. Das Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Qualifikation unbefristet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Universitätsklinikum fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Leiter der Abteilung Neuroradiologie, Universitätsklinikum Erlangen, Prof. Dr. A. Dörfler, Schwabachanlage 6 (Kopfklinikum), 91054 Erlangen oder per email

Für Vorabinformationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 09131 85-39388 zur Verfügung. Informationen zu unserer Abteilung  finden Sie auf unserer  Homepage.

 

Mitarbeitersuche